Einfach persönlicher.

Seit 1975 bieten wir betagten Menschen ein behagliches Zuhause. Ihre Freiheit, Würde und Ihre Sicherheit sind unser höchstes Gut. Wir legen grossen Wert auf eine persönliche Atmosphäre. Dazu gehört, dass wir allen Menschen im Wienerberg mit Respekt und Wertschätzung begegnen. Älterwerden hat viele Facetten. Jeder Mensch ist einzigartig. Daran orientieren wir uns jeden Tag.

Wir bieten leicht bis schwer pflegebedürftigen Menschen umfassende, auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Service- und Pflegeleistungen. Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Ihre Bedürfnisse sind unsere Leitplanken. Sie entscheiden, wie wir Sie unterstützen dürfen und welche der vielfältigen Angebote Sie nutzen wollen. Wir sind für Sie da.

 

 

Aktuell

Mittagstisch fürs Quartier

Für Seniorinnen und Senioren im Quartier bieten wir einen Mittagstisch an. Unser Küchenteam kreiert täglich zwei schmackhafte Menüs für Sie. Die Anmeldung  nimmt das Cafeteria-Team gerne entgegen. En Guete!

Mehr Infos

Aktivitäten & Veranstaltungen

Aktivität und Kreativität wecken Lebensfreude. Geselliges Beisammensein macht gute Laune. Für uns im Wienerberg gehören gemeinsame Erlebnisse und kreative Inspirationen mit zu einem erfüllten Tag.

Mehr Infos

Gästezimmer verfügbar

Sie brauchen kurzfristig eine Ausweichmöglichkeit, suchen eine Übergangslösung oder möchten sich erholen? Der Wienerberg ist auch ein Zuhause auf Zeit.

Mehr Infos

Freie Stellen

Haben Sie Lust auf eine Veränderung? Zur Stärkung unseres Teams suchen wir neue Mitarbeitende. Ein familiäres und motivierendes Umfeld wartet auf Sie.

Mehr Infos

Unser Generationenprojekt

Mit dem Neubau wird der Wienerberg umfassend modernisiert. Mit Orten, wo man sich wohlfühlen, begegnen und zurückziehen kann, drinnen und draussen.

Mehr Infos

Freie Zimmer

Die Zimmer im Wienerberg genügen höchsten Ansprüchen. Sie sind standardmässig sehr geräumig, hell und barrierefrei gestaltet.

Mehr Infos

Olma-Tag im Wienerberg

Gerne denken wir an unseren «Olma-Tag» zurück. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner versuchten sich an der Kegelbahn, beim Glücksrad oder im Flaschenwerfen. Dem Anlass entsprechend gab es feine Gerstensuppe, Bratwurst mit Bürli sowie Apfelküchlein mit Vanillesauce. Natürlich durften auch die Maroni und der Magenbrot- und Rahmtäfeli-Wagen nicht fehlen. Das freute auch die Kinder der nahen Kita, die zu Besuch waren.